loader

Internationale Ballettgala, On Spec 2016 8. September 2016

  Die zweite große Ballettgala findet traditionsgemäß während der Kieler Woche statt. Auch hier gibt es wieder großes Spektakel und internationale Gäste. Erleben Sie einen krönenden Saisonabschluss mit Tanzgästen aus nah und fern und natürlich mit dem Ballett Kiel! Choreografien von: Yaroslav Ivanenko, Françoise Hüsges & Ahmed Soura, Vivienne Hötger, Michel Fokine, Mehmet Balkan, Zeynep Tanbay, Dimo Kirilov Milev, John Neumeier Termin 21. Juni 2016, Beginn 19.30h

Auf blauem Sand, Ringlokschuppen Ruhr 2016 14. Juni 2016

Sand ist ein formbares, aber flüchtiges Material. Aus Sand kann man allerlei fantasievolle Formen bauen. Was tun wir mit den Tagen und den Erinnerungen,  mit dem Leben, das in unserer Hand liegt? Geben wir ihm eine Form nach unseren Wünschen, oder formt es uns? Es tanzen 10 Menschen in der Altersgruppe 55+ eine zeitgenössische Choreografie, die sie gemeinschaftlich erarbeitet haben. Auf blauem Sand kreiert eine Ästhetik der Flüchtigkeit, der die Melancholie des Vergänglichen eingeschrieben ist.   Performer: Rolf Gabel, Maria…

„ON SPEC“, Ballett, Theater Kiel 2016 27. April 2016

Die erste Begegnung mit einem Menschen hat immer etwas Unvorhersehbares. Unbewusst entwirft man ein Bild des Gegenübers, dass sich im Laufe der Zeit bestätigt, ergänzt oder widerlegt. „On Spec“ bedeutet „auf Verdacht“. Ausgehend von Beobachtungen in Proben und bei Vorstellungen begann die Choreografin Vivienne Hötger über die Charaktere der Kieler Tänzer zu spekulieren. In den vergangenen Wochen und Monaten hat sie Rollen und Typen entworfen, die sich im Laufe der Proben weiterentwickelt haben. Wie bei einem Würfelspiel lässt sie die…

Ballettabend 2015 17. Dezember 2015

Die Ballettschule Madelaine Hötger-Wrona feierte ihr 60 jähriges Ballettschul-Jubiläum am 13.12.2016, in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr. Es tanzten 170 Kinder und Jugendliche im Alter von 4-35 Jahren vor einer Kulisse von 620 Zuschauern. Die Darbietung der Tänzerinnen und Tänzer wurde mit frenetischem Applaus und standing-ovations gefeiert. Die Ballettschule Madelaine Hötger-Wrona arbeitet seit nun 60 Jahren an der Ausbildung und Förderung junger Menschen im Bereich Tanz, mit dem Schwerpunkt Ballett. Viele Schüler aus dieser Schule sind in eine professionelle…

summer training, 2015 10. September 2015

Während unserem „summer training“ haben wir innerhalb einer Stunde eine Modern Dance Choreografie erlernt, dann die Kamera aufgestellt und einen kleinen Film gedreht. …das Ergebnis kann sich sehen lassen! Alle Tänzerinnen sind Schülerinnen der Ballettschule Madelaine Hötger-Wrona und trainieren dort neben Modern Dance auch klassisches Ballett. Sie sind zwischen 12 und 18 Jahre alt. Am 13.12.2015 sind sie live auf der Bühne der Stadthalle Mülheim an der Ruhr zu sehen, wenn die Ballettschule Madelaine Hötger-Wrona das 60-jährige Schuljubiläum mit einer…

7 Tage, 7 Träume, Tanzfaktur Köln 2015 13. Juli 2015

TRÄUME: Bezeichnung für Fantasieerlebnisse, vorwiegend optischer und akustischer Art während des Schlafes, im wachen Seinszustand Bezeichnung für etwas Unwirkliches oder Ersehntes. Besonderheit: Vorherrschen des Emotionalen, mangelnde Unterscheidung zwischen Umwelt und Ich, unklare Zeit- und Ortsbegriffe, assoziatives Denken und mehr- bzw. vieldeutige Bilder als Trauminhalte. Träumen während des Schlafs basiert auf Informationsverarbeitungsprozessen des Gehirns, die Verzerrung der Traumvorstellungen gegenüber der Realität basiert auf Veränderungen der Hirntätigkeit. In der Psychoanalyse gibt der Traum Aufschluss über das Unbewusste, von epochaler Wirkung war Siegmund…

Die Backchen, Nachtasyl, Thalia Theater 2014 3. Januar 2015

nach Euripides Theatraler Auftakt zur StadtlicHH Release Party 17 Regie: Luisa Taraz   Choreografie : Vivienne Hötger Dramaturgie: Marie Stolze   Kostüm: Julia Brandt Kostümasstistenz: Nina Dittler Fotos: Nino Herrlich Dionysos, der Gott des Weins, der Ekstase und des Wahnsinns, des Theaters und des Tanzes führt die Menschen aus ihrer ermüdeten Kultur zurück in den Zustand der gemeinsamen Enthemmung und der geselligen Formlosigkeit. Ihm entgegen stellt sich Pentheus der König Thebens, jüngster und gleichsam heftigster Verfechter der alten Ordnung. Doch als Pentheus`…

Making Love, Junges Schauspielhaus Hamburg 2014 26. November 2014

BACKSTAGE-Festival 2014 Leitung: Nicole Dietz, Jan Beyer, Vivienne Hötger Bühne: Julia Bach Dramaturgie: Lisa-Marie Elbinghaus Fotos: Nino Herrlich „Schon als ich vom Thema erfuhr, habe ich mich gefragt, wie ein Stück über Sex mit jugendlichen Darstellern funktionieren kann, ohne dass es eine einzige Orgie wird. Das Thema erfordert jede Menge Überwindung. Die Herausforderung besteht darin, sich mit einem Tabuthema auseinander zu setzen und sich dabei nicht nackt zu fühlen. Ich wünsche mir, dass man als Zuschauer berührt wird und hinter…

Romeo und Julia, Theater Kiel 2014 20. November 2014

von William Shakespeare Regie: Daniel Karasek      Musik: Rosenstolz     Songtexet: Peter Plate, Ulf Leo Sommer Musik: Peter Plate, Ulf Leo Sommer, Daniel Faust, Carolina Bigge Videoregie: Konrad Kästner  Kampfchoreografie: Steve Szigeti Tanzchoreografie: Vivienne Hötger Bühne: Norbert Ziermann   Kostüme: Claudia Spielmann Textfassung: Daniel Karasek, Kerstin Daiber  Dramaturgie: Kerstin Daiber Fotos: Olaf Struck Video: Rehearsel-Impressions Musik: Bikini-Track, Farid Naghizade Romeo und Julia ist das bekannteste Werk William Shakespeares und die Namen seiner Protagonisten wurden zum Symbol einer ewigen und tragischen Liebe. Lange bevor…

The Rocky Horror Show, Theater Kiel 2013 20. November 2014

von Richard O`Brien Regie: Ingo Putz                                       Choreografie: Vvienne Hötger Musikalische Leitung: Ture Rückward     Ausstattung: Miriam Benkner Dramaturgie: Jens Paulsen   Fotos: Olaf Struck David Bowie nahm mich mit zur Londoner Uraufführung der ROCKY HORROR SHOW. Er war zum dritten mal dort. „Wenn es ein Glam-Musical gibt, dann Rocky Horror“ erklärte er. Auf jeden Fall strömte die ganze Londoner Schickeria in die Show und verschlang sie. In meinem Tagebuch von damals steht: „Eine brillante Verquickung von Rock und Kino-Anspielungen. Gebärdet sich wie…

Vivienne Hötger · mail@vivienne-hoetger.de